KOSTENLOSES ERSTGESPRÄCH VEREINBAREN
KONTAKT

Ideen für das Mittagessen

Salat mit Rote Bete und Walnüssen

  • grüner Salat
  • Rote Bete
  • Walnüsse
  • Ziegenkäse
  • Granatapfelkerne

Für die Vinaigrette: Olivenöl, Apfelessig, Ahornsirup, Senf, Salz, Pfeffer, Schnittlauch.

Zubereitung:

Grünen Salat waschen und trocknen. Rote Bete raspeln und über den Salat geben. einen halben Granatapfel entkernen, Walnüsse kleinbrechen, und zusammen mit Ziegenkäseflocken über den Salat geben. Für die Vinaigrette hochwertiges Olivenöl mit Apfelessig (im Verhältnis 2:1) mischen, etwas Ahornsirup, Senf, Salz und Pfeffer hinzugeben. Schnittlauch kleinschneiden und unter die Vinaigrette heben.

Tipp:
Weitere leckere Zutaten sind Avocado, Kirschtomaten, Schafskäse, Blaubeeren und vieles mehr.


Spinatsalat mit Granatapfel und Huhn

  • Spinat
  • Granatapfelkerne
  • Biohühnchen

Für die Vinaigrette: Olivenöl, Apfelessig, Ahornsirup, Senf, Salz, Pfeffer, Schnittlauch.

Zubereitung:

Frischen Spinat waschen und trocknen. Einen Granatapfel entkernen und nach Belieben hinzugeben. Biohühnchen in kleine Stückchen schneiden und anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Für die Vinaigrette hochwertiges Olivenöl mit Apfelessig (im Verhältnis 2:1) mischen, etwas Ahornsirup, Senf, Salz und Pfeffer hinzugeben. Schnittlauch kleinschneiden und unter die Vinaigrette heben. Kurz vor dem Servieren über den Salat geben. Dazu passt selbstgemachter Hummus und frisch gebackenes Saatenbrot.

Tipp:
Weitere leckere Zutaten sind Avocado, Kirschtomaten, Schafskäse, Rote Bete und vieles mehr.


Eiweißbrot mit Hummus und Avocado-Tomatensalat

  • Eiweißbrot (siehe Frühstücksrezepte)
  • Avocado
  • Kirschtomaten

Für die Vinaigrette: Olivenöl, Apfelessig, Ahornsirup, Senf, Salz, Pfeffer, Schnittlauch.

Für das Hummus: 

  • 1 Glas Kichererbsen (Flüssigkeit abgießen)
  • 100ml kaltes Wasser
  • 2 Knoblauchzehen
  • Saft einer Zitrone
  • 100g Sesammus
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • etwas Chilipulver

Zubereitung:

Alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und ggf. danach etwas abschmecken.